Demokratie braucht Bildung – Bildung braucht Demokratie

Veröffentlicht am 20.03.2017 in Allgemein

Der Neujahrsempfang der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist für Vertreterinnen zahlreicher Organisationen ein beliebter Treffpunkt zum Jahresanfang. So konnte die Vorsitzende, Landtagsabgeordnete Anna Köbberling, am Sonntag in der Rotunde des Bauern- und Winzerverbandes viele engagierte Frauen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Pädagogik, von den Kirchen und von Verbänden und Initiativen aus dem sozialen Bereich begrüßen. Staatssekretär und OB-Kandidat David Langner gewann die Herzen der Anwesenden mit einem Bekenntnis zu Gleichstellung und Feminismus im Alltag. Hauptrednerin war die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig mit einem Vortrag unter dem Titel "Demokratie braucht Bildung - Bildung braucht Demokratie". Unter dem Eindruck der Amtseinführung von Donald Trump und des Treffens von Rechtspopulisten in Koblenz (das mit der großen Demonstration „Koblenz bleibt bunt“ begleitet worden war) waren sich die Anwesenden einig, dass der wichtigste Weg zu Frieden, Freiheit und Demokratie eine gute Bildung ist. „In rheinland-pfälzischen Schulen wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch die Einordnung und Beurteilung von Fakten geübt“, stellte Hubig fest. Im Zusammenhang mit dem Schüren von Ängsten und der Sehnsucht nach der vermeintlich heilen Vergangenheit forderte sie dazu auf, die Auseinandersetzung mit Argumenten nicht zu scheuen und unsere freie Gesellschaft zu verteidigen.
Die ASF wird genau diese Diskussion über unsere Werte suchen, auch im Jahr 2017 aktiv für die Gleichstellung von Frauen in Beruf und Politik eintreten und sich aktiv in die anstehenden Wahlkämpfe einbringen, kündigte die Vorsitzende Anna Köbberling an.

 

 
 

Homepage AsF Koblenz

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Twitter

Jusos - Pressemeldungen

Presse @JusosKoblenz

Die neue Mitte in Koblenz

Termine

Alle Termine öffnen.

24.11.2017, 19:00 Uhr Gänseessen

28.11.2017, 19:00 Uhr Stammtisch SPD Ortsverein Koblenz-Süd

30.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

19.11.2017 19:01 „Das wird eine Koalition des Misstrauens“
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

16.11.2017 09:25 Bezahlbarer Wohnraum darf kein Luxus sein
Laut einer aktuellen Schätzung sind in Deutschland etwa 860.000 Menschen wohnungslos, Tendenz steigend. Trotz wachsender Zahlen von Baugenehmigungen und fertiggestellten Wohnungen ist offensichtlich, dass sich der Ausstieg der öffentlichen Hand aus dem Wohnungsbau nun in steigender Wohnungsnot niederschlägt. „Die SPD-Bundestagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf für mehr sozialen Wohnungsbau. Wir wollen deshalb den von Bundesbauministerin Hendricks eingeschlagenen

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:5392585
Heute:33
Online:2