Ausbau Emser Straße, 2. Bauabschnitt begonnen

Veröffentlicht am 18.04.2017 in Ortsverein

Der Baudezernent hat mit einem symbolischen 1. Spatenstich den 2. Bauabschnitt des Ausbaus der Emser Straße begonnen.

Der größte  Zeitaufwand der gesamten Baumaßnahme wird für die Erneuerungen der Versorgungsleitungen beanspruchen. Hier müssen die alten Versorgungsleitungen gegen neue ausgetauscht werden und alle Hausanschlüsse ebenfalls. 

Die Emser Straße wird, wie im 1. Abschnitt bereits erfolgt,  auf gleichem Niveau ausgebaut werden. Fahrbahn und Fußgängerweg befinden sich auf gleicher Ebene und werden duch Poller und eine Abflussrinne getrennt. Es ist vorgesehen, geschwindigkeitsdämpfende Maßnahmen in Form von Asphaltkissen einzubauen, die das schnelle Fahren unterbinden sollen.

Während der Bauzeit wird die Erreichbarkeit für die Anlieger und diejenigen in den Anliegerstraßen gewährleistet.

Da dieser Ausbauabschnitt der Emser Straße für den Verkehr komplett gesperrt ist, muss die Buslinie 570 wird über die B 42 umgeleitet werden.

Die Bauzeit ist für 2 Jahre veranschlagt. Bauende wäre somit im Frühjahr 2019.

Die Kosten für den Ausbau betragen rund 2 Millionen Euro. Darin enthalten sind der komplette Straßenausbau und die Erneuerung der Versorgungsleitungen. Die Anwohner tragen ca. 470 000 Euro, das Land Rheinland-Pfalz 270 000 Euro und die Restkosten die Stadt Koblenz.

 

 

 
 

Homepage SPD Horchheim

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Twitter

Jusos - Pressemeldungen

Presse @JusosKoblenz

Die neue Mitte in Koblenz

Termine

Alle Termine öffnen.

27.04.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung

03.05.2017, 18:30 Uhr Offene Vorstandssitzung Ortsverein Lützel
Der Vorstand des SPD Ortsvereins Koblenz-Lützel trifft sich am Mittwoch, 03. Mai 2017 um 18:30 Uhr zu eine …

04.05.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stammtisch

Alle Termine

WebsoziInfo-News

25.04.2017 08:33 Polizeistatistik: Mehr für die Ausstattung, mehr Präsenz nötig
Statement von Eva Högl Eva Högl, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, nimmt Stellung zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2016. Sie legt dar, warum der politische Ansatz der SPD-Fraktion „Mehr Polizei auf die Straße“ Wirkung zeigt. „Die PKS 2016 offenbart einen Rückgang bei der Straßenkriminalität, insbesondere auch bei den Taschen- und Fahrraddiebstählen sowie beim Handtaschenraub. Der Ansatz der SPD-Bundestagsfraktion „Mehr Polizei auf die Straße“

25.04.2017 07:33 Unsere Schulen von morgen: Gerechter, moderner, leistungsfähiger.
Eckpunkte für ein Programm zur Modernisierung der schulischen Bildung in Deutschland 2017 bis 2021 Bildung – insbesondere die schulische Bildung – ist der entscheidende Schlüssel für die Verwirklichung individueller Lebenschancen, den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und nicht zuletzt den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Seit dem sogenannten „PISA-Schock“ haben vor allem die Bundesländer und die Kommunen viel

18.04.2017 10:21 Steuersenkungspläne der Union für Kommunen nicht verkraftbar
Bernhard Daldrup, kommunalpolitischer Sprecher: Die Steuersenkungspläne der Kanzlerin treffen vor allem finanzschwache Kommunen. Die angekündigten Förderprogramme sind auf Drängen der SPD längst Tatsache. „Wenn Angela Merkel in trauter Harmonie mit Wolfgang Schäuble Steuersenkungen in Höhe von 15 Milliarden Euro ankündigt, sollte sie auch sagen, wem sie die Einnahmen wegnimmt: Den Städten und Gemeinden. In der

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:5392583
Heute:22
Online:5