AfA-Vorstand zu Gast beim Internationalen Bund

Veröffentlicht am 22.12.2017 in Aktuell

Bei seiner letzten Sitzung im Jahr 2017 besuchte der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der Koblenzer SPD das Bildungs- und Betreuungszentrum des Internationalen Bundes (IB) in Koblenz. Betriebsleiterin Anja Steuer-Loitsch gab einen sehr interessanten und detaillierten Einblick in die Arbeit und Projekte des IB.

Der Koblenzer Standort bedient dabei ein breites Spektrum im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Im Bereich der Flüchtlingshilfe bieten der IB beispielsweise ein betreutes Wohnen für unbegleitete minderjährige Asylsuchende sowie Deutschkurse und weitere Aktivierungsmaßnahmen an. Zweites großes Standbein ist die Berufsausbildungsvorbereitung. Hier können bis zu 51 junge Menschen in verschiedenen Bereichen wie etwa Hauswirtschaft, Metall-/ Holzverarbeitung oder Lager und Handel auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet werden. Bei einem Rundgang durch die Räumlichkeiten des IB konnten sich die AfA-Vorstandsmitglieder neben der Großküche und den Werkstätten auch die Schulungsräume sowie die Gruppenräume der Kinderbetreuung ansehen, in denen Pädagogen bis zu sieben Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren aus schwierigen sozialen Verhältnissen betreuen.

Nach der Betriebsbesichtigung nahm sich Frau Steuer-Loitsch die Zeit, Aufbau, Organisation und vor allem auch zukünftige Projekte des IB in Koblenz ausführlich vorzustellen. Schwerpunkt soll in Zukunft die Förderung der Grundbildung sein, ein wichtiger Baustein zur Vorbereitung junger Menschen auf die Herausforderungen des Berufslebens. Der IB in Koblenz setzt bei all seiner Arbeit auf personelle Kontinuität. Die Befristungsquote bei den Angestellten liege laut Steuer-Loitsch mittlerweile bei unter 50 Prozent.

„Wenn sie einen Wunsch frei hätten, was würden sie der AfA und der Politik allgemein mit auf den Weg geben?“, so die abschließende Frage des AfA-Vorsitzenden Martin Lips. Auf dem vorweihnachtlichen Wunschzettel der Betriebsleiterin steht ganz oben die Information der Koblenzerinnen und Koblenzer über die Arbeit des Internationalen Bundes und die Kooperation mit der Stadt bei zukünftigen Projekten.

 
 

Homepage AfA Koblenz

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Twitter

Jusos - Pressemeldungen

Presse @JusosKoblenz

Die neue Mitte in Koblenz

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Offener Bürgerstammtisch des OV-Süd
Jeweils am letzten Dienstag eines Monats bietet der OV-Süd ab 19:00 Uhr einen offenen Bürge …

01.03.2018, 18:00 Uhr - 01.03.2018 Horchheimer Bürgertreff

01.03.2018, 19:00 Uhr Stammtisch für Alle politisch Interessierten
Beim Stammtisch für Alle politisch Interessierten wollen wir in lockerer Runde alles diskutieren was uns als …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.02.2018 14:26 Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,

17.02.2018 20:20 Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –

16.02.2018 20:18 Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:5392585
Heute:25
Online:2