Binger Botschaften begeistern

Veröffentlicht am 03.08.2008 in Aktuell

Derzeit blüht Bingen auf. Am südlichen Tor zum Welterbe Oberes Mittelrheintal hat die Landesgartenschau die kleine Stadt am Rhein-Nahe-Eck tiefgreifend verändert. Mit sehenswerten Rheinanlagen und einer bemerkenswert gestalteten Gartenbauaustellung wirbt Bingen um Besucher. Zur Landesgartenschau sind nunmehr fast 800.000 Gäste gekommen.

Darunter sind nunmehr auch Oberbürgermeister Dr. Eberhard Schulte-Wissermann und die Koblenzer SPD um Fraktionschefin Marion Lipinski-Naumann, BUGA-Aufsichtsräte Jürgen Zahren und Gerhard Lehmkühler, sowie die Ratsmitglieder Michael Hoffstadt, Ursula Hühnerfeld, Fritz Naumann und Christian Altmaier zu zählen. Gemeinsam erkundete man das Gartenschaugelände und zeigte sich beeindruckt von der Ausstellung nahe an Rhein und Nahe. "Auch die Koblenzer Ausstellung im Jahr 2011 sollte die Flüsse mit einbinden, teil der Konzeption werden," finden Altmaier und Lipinski-Naumann. Sicherlich sei die große Freitreppe am Schloss eine solche Möglichkeit, aber auch innerhalb der BUGA-Kernbereiche, also am Deutschherrenhaus im Blumenhof könnte ein Einbinden die Qualität für die zahlenden Besucher erhöhen. Neben der Aufwertung der Rheinanlagen in Bingen, wurde auch ein kompletter Güterbahnhof umgestaltet und wird die Binger Bürger für viele Jahre erfreuen. Direkt gegenüber des Mäuseturms hat die Landesgartenschau viel bewegt. Die Binger Oberbürgermeisterin Collin-Langen (CDU) ist von der Richtigkeit der Entscheidung sich für eine Gartenschau zu bewerben überzeugt und zeigte sich zuversichtlich, dass auch Koblenz als Tor zum Welterbe sehr von der BUGA profitieren wird. Sie selbst freue sich auf 2011 und komme dann gerne an Rhein und Mosel.

 
 

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Twitter

Jusos - Pressemeldungen

Presse @JusosKoblenz

Die neue Mitte in Koblenz

Termine

Alle Termine öffnen.

28.06.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Bürgersprechstunde der SPD Koblenz-Süd
Jeden letzten Dienstag im Monat haben Sie hier Gelegenheit, Ihre Anliegen, Vorschläge und Kritik loszuwerden.

30.06.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandsitzung

02.07.2016, 11:00 Uhr 60 Minuten: BUGA 2031 steht im Mittelpunkt
Die BUGA 2011 ist den Koblenzern noch in guter Erinnerung. Nun nehmen die Pläne zur BUGA 2031 im Mittelrheintal la …

Alle Termine

WebsoziInfo-News

17.06.2016 06:30 In eigener Sache: Neue Forumsoftware – übersichtlichere Struktur
Das Herzstück der WebSozi-Kommunikation – das Forum – wurde mit einer modernen Forensoftware ausgestatte. Basis ist jetzt Burning Board® von der WoltLab® GmbH. Notwendig geworden ist dies aufgrund der fehlenden Aktualisierungen der bisherig genutzten Software. Die Umstellung wurde gleichzeitig zu einer Verschlankung der Themenbereiche genutzt. Dadurch wird das Forum deutlich übersichtlicher und benutzerfreundlicher. Eingeteilt ist

16.06.2016 06:30 WebSozis Seite des II. Quartals 2016 – lars-winter.jetzt
Der Winter bringt den Sommer Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte. Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven

15.06.2016 11:10 SPD setzt sich für Einführung der Finanztransaktionssteuer ein
Die SPD-Bundestagsfraktion widerspricht der Einschätzung der niederländischen Ratspräsidentschaft, dass die Einführung der europäischen Finanztransaktionssteuer vor dem Scheitern stehe. Dies ist aktuell nicht zu erkennen. Es hat in den vergangenen zwölf Monaten große substantielle Fortschritte bei den Verhandlungen gegeben. Am Ende dieser Woche gibt es eine gute Gelegenheit, diese Fortschritte in konkrete Ergebnisse umzusetzen. „Mit großer

Ein Service von websozis.info

Bitte Eintreten! / Jetzt Mitglied werden.

Bitte Eintreten! / Jetzt Mitglied werden.

Mitgliedschaft zum Schnuppern / Jetzt testen.

Mitgliedschaft zum Schnuppern / Jetzt testen.

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Besucherzähler

Besucher:5392561
Heute:74
Online:1