21.06.2017 in Ankündigungen

Schwester Dr. Lea Ackermann bei "60 Minuten SPD im Dialog"

 

Am Samstag den 01.07.2017 ab 11.00 Uhr im Restaurant Dormont's in der Gemüsegasse ist es wieder soweit:

Detlev Pilger und David Langner können als Gast Schwester Dr. Lea Ackermann begrüßen.

Frau Sr. Dr. Lea Ackermann gründete bereits im Jahre 1985 den Verein SOLWODI (SOLidarity with WOmen in DIstress / Solidarität mit Frauen in Not). Die Organisation engagiert sich für Frauen und Mädchen in Not.

Wir freuen uns auf einen interessanten und spannenden Dialog. Wie immer können auch die Anwesenden Ihre Fragen stellen.

 

11.06.2017 in Ortsverein von SPD Koblenz-Lützel

Stadtteilspaziergang mit David Langner

 

Am Samstag, den 10. Juni 2017, trafen sich Mitglieder des SPD Ortsverein Koblenz-Lützel und weitere interessierte BürgerInnen mit dem OB-Kandidaten David Langner und der Lützeler Stadträtin Anita Weis zu einem Spaziergang durch den Stadtteil. Hauptthema war an diesem Tag: Förderprojekt Großfestung Koblenz und seine Auswirkungen auf Lützel. 

Im Rahmen der Förderungsmaßnahme werden vom Bund ca. 2,5 Mio € für die städtischen Festungsteile, also auch die Feste Franz in Lützel zur Verfügung gestellt.

Ziel der Förderung ist die Verbesserung der Integration der Festungsteile in den Freiraum, das Herstellen von Blick- und Sichtbeziehungen zwischen den verschiedenen Festungsteilen und eine Aufwertung dieser Flächen, indem man ausgesuchte Bereiche erlebbar macht.

Die Lützeler SPD und der OB-Kandidat David Langner begrüßen diese Pläne und freuen sich auf deren Realisierung. Eine Verbindung der einzelnen Lützeler Grünflächen am Volkspark, im Bereich des Friedhofs und des Franzosenfriedhofs, hinter der Sportanlage von Anadolu mit der Feste Franz stellt auf jeden Fall eine Aufwertung des Freizeitangebotes und eine Steigerung der Attraktivität des Stadtteils dar.

Die SPD Lützel und die Lützeler Stadträtin Anita Weis werden die weiteren Planungen intensiv verfolgen und darauf achten, dass der Stadtteil bei der Realisierung der gesamten Maßnahmen nicht zu kurz kommt!

 

09.06.2017 in Ortsverein von SPD Koblenz-Lützel

Bürgerinformation über Baugebiet "Rosenquartier" in Lützel

 

Am 06.06.2017 wurde allen interessierten Bürgern das Baugebiet „Rosenquartier“ (Bebauungsplan Nr. 307) im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Hans-Zulliger-Schule vorgestellt.

Organisiert und durchgeführt wurde die Veranstaltung vom Amt für Stadtentwicklung und  Bauordnung. Der Amtsleiter, Herr Hastenteufel, hatte zur Unterstützung Vertreter der Firma Aurelis und tobeStadt mitgebracht, die in einer kurzen Präsentation über die derzeitigen Ideen für das geplante neue Wohngebiet mit dem klangvollen Namen „Rosenquartier“ informierten.

Das „Rosenquartier“ ist ein ca. 4 ha großes Areal auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Lützel. Der größte Teil davon gehört dem 2003 aus der DB ausgegliederten Immobilienentwickler Aurelis (2,5 ha), der Rest der Stadt und privaten Eigentümern.

Auf diesem innenstadtnahen Areal sollen ca. 250 Wohneinheiten gebaut werden, in der Hauptsache 3-4 geschossig.

Im Rahmen der Infoveranstaltung nutzten die anwesenden BürgerInnen die Gelegenheit, um Fragen an die Vertreter der Stadtverwaltung zu stellen und um aus ihrer Sicht für die Planung wichtige Informationen weiterzugeben. Wichtige Punkte waren u.a. Fragen nach dem ruhenden und dem Durchgangsverkehr, der Gestaltung der gesamten Anlage, dem Anteil an sozialem Wohnungsbau und dem Hinweis auf die Berücksichtigung der zusätzlichen Einwohner mit ihren Kindern  in den Kitas des Stadtteils.

Die Offenlage des Bebauungsplans Nr. 307 ist nach Auskunft von Herrn Hastenteufel deutlich nach den Sommerferien zu erwarten. Auf die Veröffentlichung in der Rhein-Zeitung und dem Lokalanzeiger achten! Die Pläne können dann im Bauberatungszentrum am Bahnhof oder im Internet auf der Seite „www.koblenz.de/bauen_wohnen/bauleitplanverfahren.html“ eingesehen werden.

Der SPD Ortsverein wird die Planung weiter intensiv mitverfolgen und aktiv begleiten.

 

09.06.2017 in Kommunales von SPD Karthause

Endlich ist das neue Wartehäuschen da

 
v. l.: Thorsten Schneider und Manfred Bastian

Was lange währt, wird endlich gut – bereits im Jahr 2014 hatten die beiden Karthäuser Ratsmitglieder Thorsten Schneider und Manfred Bastian erstmals das Wartehäuschen gefordert.

„Wir freuen uns sehr über die neue überdachte Bushaltestelle am Löwentor“, so Schneider und Bastian.

 

08.06.2017 in Ankündigungen von SPD Güls

Nächste Vorstandssitzung

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

 

hiermit lade ich Euch für die nächste Vorstandssitzung ein am:

 

Dienstag, 20. Juni 2017, um 19:00 Uhr im Weinhaus Grebel.

 

 

 

Tagesordnung:

 

TOP1: Resümee Bürgerversammlung am 11. Mai 2017

 

TOP2: Bevorstehende Veranstaltungen

 

TOP3: Sonstiges

 

 

 

Herzliche Grüße,

 

 

Marc Holzheimer,

Schriftführer SPD Ortsverein Koblenz-Güls

 

 

Bundestagswahl 2017

Koblenzer Vorwärts

Facebook

Twitter

Jusos - Pressemeldungen

Presse @JusosKoblenz

Die neue Mitte in Koblenz

Termine

Alle Termine öffnen.

27.06.2017, 19:00 Uhr Stammtisch SPD Ortsverein Koblenz-Süd

01.07.2017, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Schwester Dr. Lea Ackermann bei "60 Minuten SPD im Dialog"
Am Samstag den 01.07.2017 ab 11.00 Uhr im Restaurant Dormont's in der Gemüsegasse ist es wieder soweit: Det …

04.07.2017, 19:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Ortsverein Koblenz-Süd

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.06.2017 09:41 Zeit für Investitionen. Zeit für gerechte Steuern.
Deutschland ist ein starkes Land. Die Wirtschaft wächst und die Beschäftigungslage ist gut. Damit das so bleibt, müssen wir heute investieren. Und: Wir müssen dafür sorgen, dass alle am Wohlstand teilhaben. Unter den Industrieländern hat Deutschland eine der schlechtesten öffentlichen Investitionsquoten. Wir als Sozialdemokratie wollen unser Land modernisieren und Geld für unsere Kinder, für eine

20.06.2017 08:40 Arbeit 4.0 – Uns geht es um sichere und gute Arbeit
Arbeit 4.0 ist die zentrale Zukunftsherausforderung für die Arbeitswelt, unseren Sozialstaat, die Wirtschaft und jeden Einzelnen. Der Wandel hat bereits begonnen – wir sind mitten drin. Die SPD-Bundestagsfraktion hat heute auf einer Konferenz mit rund 300 Gästen die Herausforderungen und Perspektiven diskutiert. Unter den Experten waren unter anderem Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries, DGB-Chef

19.06.2017 18:37 Verbesserungen für Kinder und Jugendliche in Sichtweite
Heute fand im Deutschen Bundestag eine Anhörung zum Entwurf eines Kinder- und Jugendstärkungsgesetz statt. Die SPD-Bundestagsfraktion bedankt sich bei den Sachverständigen und sonstigen Interessierten für die zahlreichen Stellungnahmen. Es spricht vieles dafür, jetzt gezielte Verbesserungen für Pflegekinder und ihre Familien, beim Kinderschutz und bei der Heimaufsicht auf den Weg zu bringen. „Die Anhörung hat bestätigt,

Ein Service von websozis.info

Besucherzähler

Besucher:5392583
Heute:61
Online:2